Persönliches

Christiane von Paczensky

zertifizierte Qi Gong Lehrerin

Reiki-Lehrerin

Dipl.-Sozialpädagogin
Zusatzausbildung Sozialtherapeutisches Rollenspiel inkl. Supervisionsstufe Fachberatung Sexueller Missbrauch
Coach mit Zertifikat

Christiane von Paczensky, Qigong
Christiane von Paczensky, Qi Gong

Qi Gong

Grundausbildung beim ASS-Institut e.V. mit der VHS München
Zahlreiche Weiterbildungen u.a. bei Deutsche Qigong Gesellschaft und Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng

Seit 1997 Unterrichtspraxis  und Mitgliedschaft bei der Deutschen Qigong Gesellschaft

Seit 2007 Zertifizierung durch gesetzliche Krankenkassen i.R. von Präventions- und Entspannungsprogrammen:

Ein bis zwei Mal im Jahr wird ein Teil der Kosten eines Kurses auf (Ihren) Antrag rückerstattet (i.d.R. 75 – 80€). Privatversicherte können sich u.U. Qi Gong verschreiben lassen.

Lange und fundierte Erfahrungen in der Beratung und Begleitung von Menschen und in Erwachsenenbildung. Ich leite leidenschaftlich gern Gruppen und verfüge hierin über fundierte Kenntnisse. Somit können Sie sich darauf verlassen, dass Sie sich in einem geschützten und achtsamen Rahmen bewegen werden, in dem Humor nicht zu kurz kommt.

Eine schöne Ergänzung bildete eine Weiterbildung bei Prof. Dr. Maria Lander in Qigong, Tanz und Meditation, in der meine Vorliebe zur Zen-Meditation zum Tragen kam, deren Ursprünge v.a. im Meditationshaus St. Franziskus im Altmühltal liegen.